. .

Herzlich willkommen im ‘Vale un Peccato’ …

Restaurant Vale un Peccato - Front

Giovanni SpartanoDas "Vale un Peccato" in der Aßmannshauser Str. 26 in Berlin-Wilmersdorf bietet in gemütlicher Atmosphäre feinste italienische Trattoriaküche mit sizilianischem Einschlag und korrektem Preis-Leistungs-Verhältnis. Geführt wird das Restaurant von Rosella und Giovanni Spartano. Während seiner Tätigkeiten in den besten italienischen Lokalen Berlins hat er gelernt, worauf es bei erfolgreicher Gastronomie ankommt: “Qualität, Sauberkeit und beste Produkte in der Küche sowie ein professionell arbeitender, freundlicher Service im Ristorante”, erklärt Giovanni.

Antipasti - Oliven - Foto © Eberhard Auriga / look22.de

Von köstlichen Antipasti über eine Kleinigkeit zum Wein, Pizza und Pasta bis zu edlen Fleisch- und Fischgerichten reicht das kulinarische Spektrum, abgeschlossen von feinen Nachspeisen. Besonders die hausgemachte Pasta steht bei den Gästen hoch im Kurs, genauso wie die vielen Gerichte mit täglich frisch eingekauften Fisch und Meeresfrüchten. Bei den Fleischgerichten werden nicht nur sizilianische Klassiker modern interpretiert.

Vale un Peccato - Rotweine - Foto © Eberhard Auriga / look22.de

Bei den Weinen setzen Giovanni und Rosella hauptsächlich auf die Reben ihrer Heimat. Seit mehr als dreitausend Jahren wird auf Sizilien Wein kultiviert. Die fruchtigen Weißweine bestechen durch ein feines Spiel von Säure und Süße, bei den Rotweinen dominieren beerige Tropfen, deren Reben von der Sonne verwöhnt wurden.

Das Spektrum der Weinkarte reicht von zivil gepreisten, bodenständigen offenen Weinen über kenntnisreich ausgesuchte Mittelklasse-Weine kleiner regionaler Weingüter bis zu den Granden aus der Toscana.

“Unser Wunsch ist, dass sich die Gäste bei uns im "Vale un Peccato" wohl fühlen und unvergessliche Stunden mit uns verbringen”, lautet das Credo von Rosella und Giovanni. Dazu trägt auch das freundliche, zuvorkommende Serviceteam bei.

 

| Kommentare deaktiviert


Kommentare sind geschlossen.